Wohnraumschutz und Zweckentfremdung im freifinanzierten Wohnraum

BIS: Suche und Detail

Wohnraumschutz und Zweckentfremdung im freifinanzierten Wohnraum

Seit dem 01. August 2019 ist die Nutzung von Wohnraum zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken und der Leerstand von Wohnraum in der Stadt Aachen genehmigungspflichtig.

Eine Zweckentfremdung von Wohnraum besteht beispielsweise bei der gewerblichen Zimmervermietung für touristische Zwecke oder möbliertem Wohnen für einen Zeitraum von unter drei Monaten. Die Nutzung oder Umwandlung von Wohnraum in Gewerbe- oder Büroeinheiten stellen ebenfalls eine Zweckentfremdung gemäß der Wohnraumschutzsatzung dar. Darüber hinaus gilt Wohnraum auch durch vermeidbaren Leerstand oder Abriss als zweckentfremdet. Für den Einstieg in das Thema Wohnraumschutz und Zweckentfremdung haben wir Ihnen folgende Sammlung von Fragen und Antworten, die hierzu aufkommen können oder in ähnlicher Form schon aufgekommen sind, zusammengestellt:

Antrag auf Zweckentfremdung

Planen Sie, bestehenden Wohnraum anders als zu Wohnungszwecken zu nutzen? Beantragen Sie bitte mittels folgenden Formulars die Genehmigung der Wohnraumzweckentfremdung. Beachten Sie dazu auch die ergänzenden Informationsmaterialien zum Thema weiter unten:

Meldung von Zweckentfremdung

Vermuten Sie eine Zweckentfremdung oder kennen zweckentfremdeten Wohnraum, können Sie uns diesen mit folgendem Formular melden. Beachten Sie bitte die ergänzenden Informationsmaterialien weiter unten:

Ergänzende Informationen

Wohnraumschutz und Zweckentfremdung im freifinanzierten Wohnraum

Seit dem 01. August 2019 ist die Nutzung von Wohnraum zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken und der Leerstand von Wohnraum in der Stadt Aachen genehmigungspflichtig.

Eine Zweckentfremdung von Wohnraum besteht beispielsweise bei der gewerblichen Zimmervermietung für touristische Zwecke oder möbliertem Wohnen für einen Zeitraum von unter drei Monaten. Die Nutzung oder Umwandlung von Wohnraum in Gewerbe- oder Büroeinheiten stellen ebenfalls eine Zweckentfremdung gemäß der Wohnraumschutzsatzung dar. Darüber hinaus gilt Wohnraum auch durch vermeidbaren Leerstand oder Abriss als zweckentfremdet. Für den Einstieg in das Thema Wohnraumschutz und Zweckentfremdung haben wir Ihnen folgende Sammlung von Fragen und Antworten, die hierzu aufkommen können oder in ähnlicher Form schon aufgekommen sind, zusammengestellt:

Antrag auf Zweckentfremdung

Planen Sie, bestehenden Wohnraum anders als zu Wohnungszwecken zu nutzen? Beantragen Sie bitte mittels folgenden Formulars die Genehmigung der Wohnraumzweckentfremdung. Beachten Sie dazu auch die ergänzenden Informationsmaterialien zum Thema weiter unten:

Meldung von Zweckentfremdung

Vermuten Sie eine Zweckentfremdung oder kennen zweckentfremdeten Wohnraum, können Sie uns diesen mit folgendem Formular melden. Beachten Sie bitte die ergänzenden Informationsmaterialien weiter unten:

Ergänzende Informationen

https://serviceportal.aachen.de:443/suche/-/vr-bis-detail/dienstleistung/2408240/show
Wohnungsaufsicht und Wohnraumerhaltung (FB Wohnen, Soziales und Integration)
Hackländerstraße 1 52058 Aachen
Fax 0241 432-56470

Herr

Al-Saad

Wohnungsaufsicht B-J

135

0241 432-56433
faris.al-saad@mail.aachen.de

Frau

Langenohl

Wohnungsaufsicht K-Q

134

0241 432-56445
martina.langenohl@mail.aachen.de

Frau

Hartmann

Wohnungsaufsicht R-S

0241 432-56446

Frau

Lauscher

Löschungsbewilligungen, Mietspreisüberwachung, Wohnungsaufsicht T-Z

135

0241 432-56402
andrea.lauscher@mail.aachen.de