Wohnsitz ummelden (Ummeldung)

Diese Dienstleistung wird beim Bürgerservice und
in den Bezirksämtern
angeboten.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen:

Wenn sie innerhalb von Aachen umgezogen sind, müssen Sie sich und gegebenfalls alle weiteren Familienangehörige, die in Ihrem Haushalt leben, ummelden. Für die Ummeldung ist die persönliche Vorsprache von zumindest einem Elternteil/Ehegatten erforderlich, Pflegebedürftige können eine Person bevollmächtigen, die Ummeldung vorzunehmen.
Hinweis: Volljährige Kinder müssen sich persönlich ummelden.

Einen Meldevordruck brauchen Sie nicht auszufüllen, die notwendigen Angaben können Sie direkt bei der Bearbeitung machen. Ein Ausdruck der gespeicherten Daten wird Ihnen anschließend zur Prüfung vorgelegt.

Ein Ausdruck der gespeicherten Daten wird Ihnen zur Prüfung und als Nachweis ausgehändigt. Kostenlose Meldevordrucke liegen in den Bürgerämtern jedoch weiterhin aus.

 

Meldefrist

Die (gebührenfreie) Ummeldung muss nach dem Bundesmeldegesetz ab dem 01.11.2015 innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug in die neue Wohnung erfolgt sein (Meldefrist bis 31.10.2015: innerhalb von 7 Tagen).
Hinweis: Das Überschreiten dieser Meldefrist stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einer Geldbuße geahndet werden.

 

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder
  • Reisepass oder
  • Kinderreisepass bzw. Kinderausweis.
    Hinweis: Sollten Kinder noch keinen Kinderreisepass besitzen ist die Vorlage einer Geburtsurkunde erforderlich (bei Geburten im Ausland gilt: Vorlage einer internationalen Geburtsurkunde bzw. Originalurkunde mit Übersetzung. Mehr zu ausländischen öffentlichen Urkunden zur Verwendung in Deutschland erhalten Sie unter www.konsularinfo.diplo.de)
  • NEU AB 01.11.2015: Wohnungsgeberbestätigung
    Wohnungsgeber bzw. Wohnungseigentümer müssen den Mieterinnen und Mietern den Einzug schriftlich bestätigen. Diese Wohnungsgeberbestätigung ist bei der Ummeldung vorzulegen.

 

Hinweis für Betreuer:
Ist mit der gesetzlichen Vertretung ein Betreuer beauftragt, kann dieser die Ummeldung vornehmen. Zusätzlich zu den oben genannten Unterlagen ist die Bestallungsurkunde und der Ausweis des Betreuers vorzulegen. Ein Ummeldeformular für Betreuer steht zum Download bereit .

regio iT Version bis-portlet: 2.11.1