Ausnahmegenehmigung für Haltverbote online

Sie benötigen ein Haltverbot für z. B. einen Umzug, einen Gerüstaufbau, eine Materiallagerung?

Zur Beantragung eines zeitlich begrenzten Haltverbotes nutzen Sie bitte das rechts aufgeführte Onlineformular.

Möchten Sie eine Änderung oder Verlängerung einer bestehenden Genehmigung beantragen, dann klicken Sie bitte hier.

Folgende Hinweise sollten Sie sich vor Beantragung durchlesen:

Die Schilder haben ein Gewicht von 75 kg und eine Stangenlänge von 2,25 m. Zur Abholung der Schilder benötigen Sie ein entsprechendes Fahrzeug.

Was noch zu beachten wäre (Bedingungen / Auflagen):
  1. Gemäß § 45 Abs. 6 StVO sind Sie zur Beschaffung, Anbringung, Unterhaltung und Entfernung der angeordneten Verkehrszeichen und –einrichtungen verpflichtet. § 5 b des Straßenverkehrsgesetzes vom 19.12.1952 in der derzeit gültigen Fassung bestimmt, dass Sie alle in diesem Zusammenhang entstehenden Kosten zu tragen haben.

  2. Es dürfen nur die in der Straßenverkehrsordnung beschriebenen Verkehrseinrichtungen und –zeichen verwendet werden. Das verwendete Material muss in einem sicheren und ordnungsgemäßen Zustand sein.

  3. Die angeordneten Verkehrszeichen sind mind. 4 volle Kalendertage (inkl. dem Aufstelltag) vor Arbeitsbeginn mit den notwendigen Zusatzschildern (zeitliche Befristung / Seitenstreifen) in einer Höhe von mind. 2,20 Meter Unterkante Schild vom Boden auf dem angrenzenden Gehweg aufzustellen. Die dann vorgefundenen Fahrzeuge sind mit Kennzeichen, Fahrzeugtyp und Feststellort (Straße/Hausnummer) zu registrieren. Datum und Uhrzeit sind hierbei zu notieren.

  4. Das eingerichtete Haltverbot, insbesondere der Standort der Verkehrszeichen, ist täglich zu kontrollieren. Die zum Zeitpunkt der Kontrolle vorgefundenen Fahrzeuge sind mit Kennzeichen, Fahrzeugtyp und Feststellort (Straße / Hausnummer) zu registrieren. Datum und Uhrzeit sind hierbei zu notieren. Das Aufstellen der Schilder ist mit einem Foto entsprechend zu dokumentieren, aus dem auch das Datum ersichtlich ist. Sollten der Stadt Aachen Kosten entstehen, die auf ein nicht gerechtfertigtes Abschleppen zurückzuführen sind, so werden Ihnen diese in Rechnung gestellt.

  5. Es ist nicht gestattet, nach eigenem Ermessen abzusperren.

Hilfe:
Sofern das ordnungsgemäß und fristgerecht ausgeschilderte Haltverbot nicht respektiert wird, kann telefonisch ein zusätzlich mit einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes besetzter Abschleppwagen bei der Firma Faensen Lukasstr. 21, 52070 Aachen (Tel.: 0241-70 51 30) angefordert werden.

Bei Fragen an die Polizei sollte nicht die Notrufnummer gewählt werden. Das Polizeipräsidium ist unter der Nummer 0241 / 95770 erreichbar.

Schildervermietung in Aachen

Deubner Baumaschinen
Schönbergstr. 9, 52068 Aachen
Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.00h – 18.00h, Sa 7.00h – 14.00h 
Mietrückgabe und –ausgabe: Mo – Fr bis 17.45h, Sa bis 13.45h
Tel.: 0241 / 968200

Wertz Autokrane GmbH & Co.KG
Rödgerheidweg 34, 52068 Aachen
Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.00h – 17.00h
Tel.: 0241 / 5550 20

Klüttgens Autokrane +  Schwertransporte GmbH
Aachener Str. 5, 52223 Stolberg
Öffnungszeiten: Mo – Fr 7.00h – 17.00h
Samstags nach Absprache möglich
Rückgabe nur Mo – Fr
Tel.: 0241 / 99 72 99 50

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

Gebühren

Es fallen folgende Gebühren für die Einrichtung eines zeitlich begrenzten Haltverbotes bei der Stadt Aachen an:

  • 2 Schilder, benötigt für ein Haltverbot an einer Stelle, kosten - 20 €
  • 4 Schilder, benötigt für ein zusätzliches Haltverbot an einer zweiten Stelle, kosten - 30 €
  • 6 Schilder, benötigt für zwei zusätzliche Haltverbote an einer dritten Stelle, kosten - 45 €

Bitte beachten Sie, dass zusätzliche Ausleihgebühren bei den ausgebenden Firmen anfallen.

regio iT Version bis-portlet: 3.8.0