Wettbürosteuer

Der Rat der Stadt hat die Wettbürosteuer mit Wirkung ab dem 01.04.2015 eingeführt.

Der Besteuerung unterliegen im Gebiet der Stadt Aachen das Vermitteln oder Veranstalten von Pferde- und Sportwetten in Einrichtungen (Wettbüros), die neben der Annahme von Wettscheinen (auch an Terminals o.ä.) auch das Mitverfolgen der Wettereignisse ermöglicht.

Bemessungsgrundlage für die Steuer sind die Wetteinsätze.

Der Steuersatz beträgt aktuell 3% der Wetteinsätze.

Nähere Einzelheiten können der Satzung entnommen werden, die über den u.g. Link aufgerufen werden kann.

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

Kontakt

Vergnügungs- und Wettbürosteuer
Habsburgerallee 11-13
52064 Aachen
E-Mail: gewerbesteuer@mail.aachen.de

regio iT Version bis-portlet: 3.8.0