Führerschein (Umschreibung ausländischer Führerscheine)

Diese Dienstleistung wird beim Bürgerservice und
in den Bezirksämtern
angeboten.

Umschreibung eines ausländischen Führerscheins aus EG-Staaten oder eines nach Anlage 11 FeV (Fahrerlaubnis-Verordnung) anerkannten Staates

Benötigte Unterlagen:
- Personalausweis oder Pass mit Meldebestätigung (nicht älter als 3 Monate)
- 1 biometrisch geeignetes Lichtbild (Weiter Informationen zum Foto finden Sie unter www.bundesdruckerei.de)
- ausländischer Führerschein
- evt. Übersetzung des Führerscheins

 

Umschreibung eines ausländischen Führerscheins aus Nicht-EG-Staaten und aus einem nicht nach Anlage 11 FeV (Fahrerlaubnis-Verordnung) anerkannten Staates

Benötigte Unterlagen:
- Personalausweis oder Pass mit Meldebestätigung (nicht älter als 3 Monate)
- 1 Lichtbild (Weiter Informationen zum Foto finden Sie unter www.bundesdruckerei.de)
- ausländischer Führerschein
- Führerscheinübersetzung (z.B. vom ADAC, an Land- oder Oberlandesgericht anerkannter Übersetzer)
- evtl. Aufenthaltserlaubnis
- Sehtest
- Sofortmaßnahmebescheinigung
- Name einer Fahrschule, da komplette Prüfung erforderlich ist

 

Allgemeine Informationen:
Für alle Umschreibungen der Klassen C, CE oder D, DE (oder Unterklassen) müssen die entsprechenden ärztlichen Gutachten und augenärztlichen Gutachten beigebracht werden .

Unterliegen die Fahrerlaubnisse der Klassen C,CE,D,DE (oder Unterklassen) nach den hier geltenden Gesetzen einer Befristung, müssen diese nach Einreise bei der deutschen Behörde registriert werden. Ebenso Führerscheine , die hier der Fahrerlaubnis auf Probe unterliegen.

Weiterhin benötigen wir für die Umschreibung der Klassen D, DE, D1, D1E ein Führungszeugnis (zur Vorlage bei einer Behörde). Das Führungszeugnis ist vorher bei der zuständigen Meldebehörde des jeweiligen Wohnortes zu beantragen.

 

Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Straßenverkehrsamtes Aachen. Siehe unten.

 

HINWEIS: Ihre Unterlagen werden an das Straßenverkehrsamt der StädteRegion Aachen weitergeleitet, dort bearbeitet und nach Erledigung an den Bürgerservice zurückgesandt. Sie erhalten eine entsprechende Abholbenachrichtigung.

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

Gebühren

für EG-Staaten:
35,80 Euro mit Probezeit
35,- Euro ohne Probezeit

für Nicht-EG-Staaten:
43,40 Euro mit Probezeit
42,60 Euro ohne Probezeit

Hinweis: Sie können wahlweise BAR oder mit Ihrer EC-KARTE (EC-Karte einer deutschen Bank) bezahlen.

regio iT Version bis-portlet: 2.11.1