Melderegisterauskunft

Diese Dienstleistung wird beim Bürgerservice und
in den Bezirksämtern
angeboten.

Elektronische Melderegisterauskunft (eMelderegisterauskunft) für Behörden und Großnutzern:

Die eMelderegisterauskunft ermöglicht Behörden sowie privaten Großnutzern (z.B. Inkasso-Unternehmen, Rechtsanwälte, Banken...) über einen einzigen Zugangspunkt den Zugriff auf Daten für die "einfache Melderegisterauskunft". Melderegisteranfragen werden so zeit- und kostensparend auf digitalem Wege nach höchsten Sicherheitsstandards abgewickelt. Dem Datenschutz und der Datensicherheit wird dabei höchste Priorität eingeräumt.

Nutzungsbedingungen

  • Behörden müssen sich zur Nutzung der elektronischen Melderegisterauskunft bei d-NRW registrieren lassen.
  • Unternehmen (private Großkunden) müssen sich zur Nutzung der elektronischen Melderegisterauskunft bei ZEMA (zentrale einfache Melderegisterauskunft) registrieren lassen.

 

NEU - Melderegisterauskünfte online – Einzelanfragen für Privatpersonen und Firmen

Einfache Melderegisterauskunft können ab sofort bequem von zu Hause beantragt werden. Nutzen Sie unsere neue Dienstleistung „Melderegisterauskunft online“. Weitere Informationen sowie den Online-Antrag finden Sie hier.
 

WICHTIG: Sofern die Daten für gewerbliche Zwecke verwendet werden, sind diese anzugeben. Darüber hinaus ist die Erteilung einer einfachen Melderegisterauskunft nur zulässig wenn die Auskunft verlangende Person oder Stelle erklärt, die Daten nicht für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels zu verwenden. Die notwendige Erklärung muss innerhalb der Antragstellung ausgefüllt und bestätigt werden.  

 

Melderegisterauskünfte auf schriftlichem Weg bzw. bei persönlichen Anfragen

Eine einfache Melderegisterauskunft kann ebenfalls persönlich beim Bürgerservice oder schriftlich beantragt werden.
Anschrift:
Stadt Aachen
FB12/1 Bürgerservice Bahnhofplatz
52058 Aachen
Teilen Sie uns in Ihrer Anfrage bitte Name, Vorname, alte Anschrift und evtl. das Geburtsdatum mit.

WICHTIG: Sofern die Daten für gewerbliche Zwecke verwendet werden, sind diese anzugeben. Darüber hinaus ist die Erteilung einer einfachen Melderegisterauskunft nur zulässig wenn die Auskunft verlangende Person oder Stelle erklärt, die Daten nicht für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels zu verwenden. Die notwendige Erklärung erhalten Sie hier. Diese Erklärung ist dem jeweiligen Auskunftsersuchen beizufügen.

 

Archivauskünfte

Die u.g. Einrichtungen können Meldeauskünfte nur bis zu einem Zeitraum von 5 Jahren zurückverfolgen. Sind die Daten älter, ist eine Archivauskunft notwendig. Lassen Sie uns bitte per Post alle verfügbaren Daten zukommen.
Sollte bei der Bearbeitung festgestellt werden, dass es sich um eine Archivauskunft handelt, werden anfallende Restgebühren (siehe unten) vor Erteilung der Auskunft eingefordert.

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

Gebühren

Einfaches Melderegister
(beinhaltet alle z. Zt. oder in den letzten 5 Jahren gemeldeten Einwohner)
11,00 Euro für schriftliche Anfragen
(Informationen zu den anfallenden Kosten bei ZEMA erhalten Sie hier)

Erweiterte Meldeauskunft
(nur schriftliche Anfrage möglich, Nachweis des rechtlichen bzw. berechtigten Interesses erforderlich)
15,00 Euro

Gesondertes Melderegister/Archiv
(beinhaltet Einwohner, die vor 6 Jahren oder früher in Aachen gelebt haben)
15,00 bis 50,00 Euro

Wenn Sie die Meldeauskunft schriftlich beantragen, überweisen Sie bitte die Gebühren unter Angabe des Kassenzeichens 8010 auf folgendes Konto der Stadtkasse:
IBAN : DE09 3905 0000 0000 0000 34
BIC (Swift-Code): AACSDE33

Einen Nachweis über die Einzahlung fügen Sie bitte Ihrer Anfrage bei.
Die Gebühren können auch per Verrechnungsscheck entrichtet werden.
Auch Negativauskünfte sind gebührenpflichtig.

regio iT Version bis-portlet: 2.11.1