Kinderreisepass (maschinenlesbar)

Diese Dienstleistung wird beim Bürgerservice und
in den Bezirksämtern
angeboten.

Allgemeine Informationen

Alle Deutschen, die in Aachen mit Hauptwohnung gemeldet sind, können nach derzeitiger Rechtslage einen Kinderreisepass (ehemals Kinderausweis) bzw. einen Reisepass beantragen. In der Regel wird der Kinderreisepass sofort ausgestellt, beim ePass beträgt die Bearbeitungsdauer mehrere Wochen.

Welche Staaten einen Kinderreisepass anerkennen, können Sie beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de) oder der Botschaft des jeweiligen Landes auf Anfrage erfahren. Bitte informieren Sie sich vorab über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Zielstaates.


WICHTIGER HINWEIS: Kinder benötigen ein eigenes Reisedokument für Auslandsreisen 
Die Stadt Aachen als Passbehörde weist auf folgende wichtige Änderung hin:

Ab dem 26.Juni 2012 müssen alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen.  

Dies gilt auch für Reisen innerhalb der EU. Auch wenn keine Grenzkontrollen durchgeführt werden, muss ein gültiges Reisedokument mitgeführt werden.

Evtl. Kindereinträge im Reisepass der Eltern werden ungültig. Für die Eltern bleibt der Pass jedoch uneingeschränkt gültig. Eine Streichung des Kindereintrages ist nicht erforderlich.

Die Änderung beruht auf einem Beschluss des Europäischen Parlaments, wonach Pässe und Reisedokumente aus Sicherheitsgründen nur noch als Einzeldokumente anzuerkennen sind.

 

Erstbeantragung / Verlängerung (eines noch gültigen Kinderreisepasses):

Die persönliche Anwesenheit des Kindes ist bei Antragstellung immer erforderlich.
Antragsteller sind die Erziehungsberechtigten, die beide ihre Personalausweise oder Reisepässe vorlegen müssen. Ein Erziehungsberechtigter kann sich unter Vorlage einer Vollmacht und seines Ausweises/Reisepasses vertreten lassen.

Benötigte Unterlagen:

  • ggf. bisher ausgestellte Kinderausweise / Kinderreisepässe
  • Aktuelles Lichtbild (biometrisch geeignet):
    Frontalaufnahme und neutraler Hintergrund
    ohne Kopfbedeckung
    35mm breit x 45mm hoch
    (Weitere Informationen zum Lichtbild finden Sie unter www.Bundesdruckerei.de)
  • Angabe der Größe und Augenfarbe
  • Geburtsurkunde im Original
  • Zustimmung der Eltern. Bitte beachten Sie:
    *Bei zusammenlebenden Eltern mit gemeinsamer elterlichen Sorge:
    Schriftliche Zustimmung beider Elternteile unter Vorlage beider Ausweise.
    *Bei getrennt lebenden/geschiedenen Eltern:
    Das alleinige Antragsrecht hat grundsätzlich der Elternteil, in dessen Wohnung das Kind bei Antragstellung unverändert mit Haupt- oder alleiniger Wohnung gemeldet ist.
    *Bei ledigen alleinstehenden Müttern:
    Das alleinige Antragsrecht hat grundsätzlich die Mutter, in dessen Wohnung das Kind bei Antragstellung unverändert mit Haupt- oder alleiniger Wohnung gemeldet ist.
    *Bei ledigen alleinstehenden Vätern:
    Der ledige, alleinstehende Vater muss einen Nachweis über das alleinige Sorgerecht oder das Einverständnis der Mutter vorlegen.
    *Bei bestehender Vormundschaft: Die Vorlage der Bestallungsurkunde ist erforderlich. 

(Eine Vollmacht / den Antrag für den Kinderreisepass finden Sie im unten hinterlegten Vordruck)

 Gültigkeit:

Der Kinderreisepass ist immer 6 Jahre gültig, längstens bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres. Nach dem 12. Lebensjahr kann bei Bedarf ein Personalausweis bzw. ein ePass ausgestellt werden.

 Kinderreisepass für im Ausland lebende Deutsche

(WICHTIGE ÄNDERUNG FÜR IN BELGIEN UND IN DEN NIEDERLANDEN WOHNENDE BÜRGER: DIE ERSTBEANTRAGUNG MUSS BEI DER BOTSCHAFT IN BRÜSSEL BZW. AMSTERDAM ERFOLGEN!! BITTE BEACHTEN SIE DIE HINWEISE IM MERKBLATT)

Lebt ein Deutscher im Ausland und hat die deutsche Staatsangehörigkeit, so ist der Kinderreisepass bei der Deutschen Botschaft des jeweiligen Landes zu beantragen. Bürger, die in Belgien und den Niederlanden im Bereich der Euregio wohnen, können den Kinderreisepass auch in Aachen beantragen (außer Erstbeantragung - siehe oben).
Weitere Informationen finden Sie im unten hinterlegten Informationsblatt. 
(Hinweis: Eine Verlängerung von Kinderreisepässen für im Ausland lebende Deutsche ist  nicht möglich!!)

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

Gebühren

13,00 Euro Austellung Kinderreisepass
6,00 Euro Änderungen/Verlängerungen

Hinweis: Sie können wahlweise in bar oder mit Ihrer EC-KARTE (EC-Karte einer deutschen Bank) bezahlen.

regio iT Version bis-portlet: 2.11.1