Wohnraumerhaltung (FB Wohnen, Soziales und Integration) FB 56/401

Aktuelle Informationen

Förderung von baulichen Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand

Ziel ist die Umgestaltung des Wohnungsbestandes zu barrierefreiem bzw. barrierereduziertem Wohnraum. Gefördert werden im freifinanzierten und geförderten Mietwohnungsbestand sowie in bestehenden Eigenheimen und Eigentumswohnungen u.a. barrierefreie Umbauten, barrierefreie Erschließungen, Einbau bodengleicher Duschen, breitere Wohnungstüren, etc. Ein entsprechendes Merkblatt informiert Sie über Mindestanforderungen und die wichtigsten Inhalte.

Bauliche Anpassung und Umbau von bestehenden Dauerpflegeeinrichtungen

Für bestehende vollstätionäre Dauerpflegeeinrichtungen, die zum Zeitpunkt der Antragstellung länger als 25 Jahre fertig gestellt sind, gewährt das Land Darlehen aus Mitteln der NRW.Bank. Förderzweck ist die bauliche Anpassung an heutige Wohn- und Nutzungsqualitäten. Es wird die Schaffung von Wohn- und Gemeinschaftsräumen gefördert, die neue Formen des gemeinschaftlichen Wohnens in vollstationären Dauerpflegeeinrichtungen (Pflegewohnplätze) bestimmt sind. Tages-, Nacht- und Kurzzeit-Pflegeplätze werden nicht gefördert (Nähere Hinweise siehe RL BestandsInvest unter Nr. 2).

Bauliche Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Wohnungsbestand

Ziel des Förderangebotes ist, die Energieeffizienz und CO2-Einsparung im Wohnungsbestand zu verbessern. Ein entsprechendes Merkblatt informiert Sie über die wichtigsten Inhalte.

An der Mietpreisumfrage können Sie hier online teilnehmen.

Adresse

Verwaltungsgebäude Bahnhofplatz
Hackländerstraße 1
52064 Aachen
Fax: 0241 432-56470

Servicezeiten

Beim Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration empfiehlt es sich, für ein Beratungsgespräch oder
einen sonstigen Vorsprachewunsch einen Termin zu vereinbaren. Dies geschieht telef. über die zuständige
Sachbearbeiterin oder den zuständigen Sachbearbeiter. Über die Sammelrufnummer der Stadtverwaltung
Aachen können die Zuständigkeiten erfragt werden.

Ansprechpartner/innen

Herr Rolshoven:
Tel.: 0241 432-56401

Verkehrsanbindung

Haltestelle: Hauptbahnhof

Linien: DB, 1, 3, 11, 13, 14, 16, 21, 44, 46, SB 63, Veolia 50

Servicekonto

Um Online-Dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem persönlichen Konto an, oder erstellen Sie hier ein neues Servicekonto.

regio iT Version bis-portlet: 2.11.1